Methode 2: Ortung durch den Netzbetreiber

Per GPS-Livetracking kann sich mithilfe eines zweiten, autorisierten Smartphones auf die Suche nach dem vermissten Gerät gemacht werden.

Handy orten: Verlorenes Smartphone wiederfinden - so geht's

Mit der App können sich Geräte gegenseitig im Auge behalten. Welche Geräte mit einer Fernsteuerungsberechtigung ausgestattet werden sollen, wird vorab festgelegt, und die kostenlose App lässt sich mit Kennwörtern vor Fremdzugriff schützen. Zudem benachrichtig sie den Nutzer, wenn die SIM-Karte im Gerät getauscht wird, sie kann Bilder über die Gerätekamera aus der Ferne aufnehmen sowie das Smartphone oder Tablet sperren und alle darauf enthaltenen Daten löschen.

Sie ermöglicht z.

Wie man ein O2 Handy orten kann

Familienmitgliedern oder Freunden, jederzeit ihren aktuellen Standort zu teilen. Sobald die teilnehmenden Personen ihre Einverständnis zur den Nutzungsbedingungen gegeben haben, erscheint jedes Mitglied mit einem unterschiedlichen Symbol auf einer Karte. Darüber hinaus enthält Life eine regelrechte Stalking-Funktion: Mit der App kann eine Geofence-Zone rund ums Haus, die Arbeitsstelle, die Schule der Kids oder sonstige Orte erstellt werden und jedes Mal, wenn jemand aus der Mitgliederliste eine dieser Zonen betritt oder verlässt, wird man von der App benachrichtigt.

Wie man sein Handy über googlemaps kostenfrei orten kann

Diese Standortfreigabe lässt sich aber jederzeit unterbrechen. Jeder Teilnehmer kann selbst bestimmen, wann sein Standort sichtbar sein soll.


  1. Handyortung O2 | Handyortung kostenlos;
  2. Das Wichtigste in Kürze;
  3. Gratis-Dienst des Netzbetreibers?

Die App hat allerdings auch einen Kindermodus, der auf die Geräte der lieben Kleinen aufgespielt werden kann. Ist der Kindermodus aktiv, lässt sich das Lokalisieren des Handys nicht vom Kind selber ausschalten.

Handy finden

Zusätzlich bietet die App die Möglichkeit, sich über einen Familienchat zu unterhalten. Aber nicht nur das Abfragen der Smartphone-Postition ist möglich, Eltern können sich auf ihrem Handy beispielsweise die aktuelle Akkuladung der Geräte ihrer Kinder grafisch darstellen oder sich Benachrichtigungen aufs Handy schicken lassen, wenn die Kids eine der zuvor eingerichteten "Geozonen" betreten oder verlassen. Im Gruppenprofil lässt sich zwischen den Handys der Eltern und der Kinder unterscheiden, so dass solche Benachrichtigungen nur auf den Geräten der Erziehungsberechtigten angezeigt werden.

So kann man sich beispielsweise den Standort des eigenen vermissten iPhones auf dem seines Partners oder eines Freundes anzeigen lassen. Wenn Sie sich gegen den Verlust oder einen eventuellen Diebstahl Ihres Smartphones absichern wollen, dann bietet Ihnen o2 einen besonderen Service an: den o2 Handy-Finder.

Dabei handelt es sich um einen kostenlosen Service zum Aufspüren und Fernsteuern des verlorenen Gerätes.


  • o2: Handy orten - So funktionierts.
  • kann ich mein smartphone orten;
  • apps zum handy ausspionieren?
  • Handyortung.
  • Es ist auch möglich, mehrere Handys zu schützen, wenn diese jeweils ihre eigene Nummer haben. Dieses wird im Notfall benötigt, um den Handy-Finder benutzen zu können. O2 bietet eine Handyortung für die Kunden, die denkbar einfach ist und trotzdem die Privatsphäre schützt.

    Handyortung O2

    Man muss sich dazu lediglich online auf der Kundenplattform einloggen. Wenn man den kostenlosen Dienst in Anspruch nehmen will, muss man lediglich die Handynummer eingeben, die geortet werden soll. Wenige Momente später hat man den genauen Standort des Handys. Auf diesem Wege soll sichergestellt werden, dass der Besitzer von der Ortung erfährt.